Sie sind hier: Startseite

Vermittlerrichtline der EU

Jörg Heinze Versicherungsmakler erfüllt die Anforderungen der EU-Vermittlerrichtline für Versicherungsvermittler mit mehr als 100% - und das schon bevor das Gesetz in Kraft getreten ist. Außer der geforderten Sachkundeprüfung wurde in 2006 das Studium zum Versicherungsfachwirt durch Jörg Heinze erfolgreich bestanden.

Die von der IHK erhaltene Registriernummer D-0X66-A7F1Y-15 - ist eine Garantie dafür, daß die Vorgaben an einen freien Versicherungsmakler ordnungsgemäß erfüllt werden.

Im Vermittlerregister können Sie unter der Webadresse www.vermittlerregister.org mit der oben genannte Registriernummer ersehen, daß Jörg Heinze Versicherungsmakler wirklich ein von Versicherungen unabhängiger Versicherungsmakler ist.

Jörg Heinze - freier Versicherungsmakler ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK). Alleine durch die Mitgliedschaft ergeben sich Verhaltensregeln die für mich selbstverständlich sind. Dennoch hat Jörg Heinze - Versicherungsmakler auch eigene dem GdV entsprechnende Verhaltensregeln entwickelt, die Ihnen Sicherheit bei der Beratung geben sollen.

Jörg Heinze ist Mitglied im BVK

Jörg Heinze Versicherungsmakler ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Versicherungskauflaute ( BVK )


Die BVK-Mitgliedschaft Ihres Vermittlers hat für Sie als Kunde folgende Vorteile

Wir beraten und helfen unseren Kunden und unterhalten zu ihnen ein tiefes Vertrauensverhältnis. Wir geben ihnen Sicherheit in Fragen ihres Versicherungsschutzes, ihrer Vorsorge und ihrer Vermögensanlage. Wir bieten Ausbildungsplätze und Arbeitsplatzsicherheit. Wir sind fester Bestandteil der Dienstleistungsbranche in Deutschland und erfüllen kompetent und qualifiziert wichtige gesellschaftspolitische Aufgaben.
Unsere Mitgliederphilosophie

Zukunftsorientiert und überzeugend, dem Kunden verpflichtet, vermitteln und garantieren wir selbständige Unternehmer als Exklusivvertreter, Mehrfachagent oder Makler durch Versicherungs-, Vorsorge- und Vermögensanlageprodukte Sicherheit für unsere Kunden.
Unsere Leitsätze
Kompetenz:

Wir schützen als kompetente Dienstleister die Interessen unserer Kunden.
Innovation:

Wir sind Mitgestalter innovativer und individueller Produkte zum Nutzen unserer Kunden. Mit Ihnen gemeinsam kreieren wir die Produkte, die ihren umfassenden Schutz- und Vorsorgeinteressen am besten gerecht werden.
Qualität:

Wir überzeugen durch Qualität und vorbildliche Leistungsbereitschaft und –fähigkeit.
Mitarbeiter:

Wir sind mit unseren Unternehmen durch kompetente und motivierte Mitarbeiter erfolgreich.
Verantwortung:

Wir fördern die Eigeninitiative und Eigenverantwortung unserer Kunden zur Absicherung ihrer Risiken und des Alters.
Berufsethik:

Wir identifizieren uns mit unserem Beruf als Teil unseres Selbstverständnisses.
Ansehen:

Wir zeigen berufsständisches Profil und ein BVK-Berufsbild zur Behauptung und Verbesserung unseres öffentlichen Ansehens.
Zusammenwirken:

Wir wirken in unserem Verband zur gegenseitigen Stärkung und gemeinsamen Förderung unserer Anliegen zusammen.

Compliance- und Verhaltensregeln

Jörg Heinze - Versicherungsmakler arbeitet bei seiner Tätigkeit nach dem Verhaltenscodex gemäß den Comliance- und Verhaltensregeln des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GdV)

Für die Ausübung meiner Tätigkeit als Versicherungsvermittler lege ich die nachfolgenden Regeln zugrunde:

1. Die Tätigkeit als Versicherungsvermittler erfolgt auf der Basis von Vertrauen, Integrität und der Bindung an die Grundsätze eines ehrbaren Kaufmanns bzw. Versicherungsmaklers.
2. Kernbestandteil der Vermittlungstätigkeit ist die Beratung des Kunden, die sich an seinen Bedürfnissen orientiert und bei Versicherungsmaklern regelmäßig aus der Breite des Marktes erfolgt. Das berechtigte Interesse des Kunden hat Vorrang vor dem eigenen Vergütungsinteresse.
3. -Die allgemeinen Compliance Regeln finden Beachtung. Hierzu zählen insbesondere die Einhaltung der strafrechtlich relevanten Regelungen zu Bestechung und Bestechlichkeit (vgl. § 299 StGB), der klare Umgang mit Geschenken, Einladungen und sonstigen Zuwendungen sowie Regeln zur Vermeidung von Kollisionen von privaten und geschäftlichen Interessen.
4. Beim Umgang mit persönlichen und vertraulichen Daten werden die gesetzlichen Vorschriften beachtet. Des Weiteren werden die datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorschriften eingehalten.
5. Die ordnungsgemäße Dokumentation einer gesetzlich vorgeschriebenen Beratung erfolgt mit besonderer Sorgfalt. Es wird dabei beachtet, dass der Gesetzgeber einen Verzicht auf Beratung und/oder Dokumentation nur als Ausnahme vorgesehen hat.
6. Zu den Grundlagen der Versicherungsvermittlertätigkeit gehört die Beratung und Betreuung des Versicherungsnehmers auch nach Vertragsschluss während der Dauer des Versicherungsverhältnisses, insbesondere im Schaden- und LeistungsfalL
7. Bei einer Abwerbung bzw. einer Umdeckung eines Versicherungsvertrages wird stets das Kundeninteresse beachtet. Der Kunde ist zu bereits bestehenden Versicherungsverträgen zu befragen. Insbesondere im Lebens- und Krankenversicherungsbereich kann eine Abwerbung von Versicherungsverträgen oft mit erheblichen Nachteilen für den Kunden verbunden sein. Der Kunde ist in jedem Fall über einen eventuell in diesem Zusammenhang entstehenden Nachteil
ausdrücklich aufzuklären. Dies ist Bestandteil der Dokumentation.
8. Die stetige Weiterbildung ist Grundlage der geschäftlichen Tätigkeit als Versicherungsvermittler. Entsprechende Nachweise der Weiterbildung werden stets vorgehalten.
9. Bei Vergütungsregelungen mit Versicherungsunternehmen, insbesondere über Sondervergütungen etc., wird beachtet, dass die Unabhängigkeit der Tätigkeit als Versicherungsvermittler, speziell als Versicherungsmakler keine Beeinträchtigung erfahren darf.
10. Das bewährte Ombudsmannsystem der Versicherungswirtschaft bietet dem Kunden ein unabhängiges, unbürokratisches System zur Beilegung von Meinungsverschiedenheiten nicht nur mit Versicherungsunternehmen sondern auch mit Versicherungsvermittlern. Der Kunde wird vom Versicherungsvermittler auf das bestehende System in geeigneter Form hingewiesen.

Sie haben Fragen / benötigen eine Beratung?

(z. Bsp. Rostock Lichtenhagen)

Riesterrente, Hausratversicherung

Anforderungen an einen Versicherungsmakler

laut Gewerbeordnung § 34d der IHK

der Versicherungsmakler hat:

  • eine Sachkundeprüfung mit erfolgreicher Prüfung zu absolvieren
  • ein Gewerbeerlaubis der IHK nach § 34d der Gerwerbeordung bewilligt bekommen
  • ein guten Leumund in Form eines sauberen Führungszeignis
  • einen sauberen Gewerberegisterauszug (keine Insolvenz)
  • geordnete Vermögensverhältnisse in Form einer sauberen Schufa
  • eine Vermögensschadenversicherung für die Folgen einer Falschberatung

Versicherungsvergleich und analytische Beratung

Hier erhalten Sie Versicherungsvergleiche und analytische Beratungen für Ihre Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Riester Rente, Rürup Rente, (Basis Rente) private Altersvorsorge, betriebliche Altersvorsorge (BAV), Firmenversicherungen, Gewerbeversicherungen (für Gastronomie, Einzelhandel, Textilhandel). Ich bin ein garantiert unabhängiger Versicherungsmakler in Rostock und Umgebung & auf der Insel Rügen - das können Sie unter www.Vermittlerregister.org mit der eingetragenen Registriernummer D-OX66-A7F1Y-15 überprüfen.

weitere Webseiten: http://www.kfz-versicherung-binz-ruegen.de

  • Unsere Mitgliederphilosophie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren